Drucken
Kategorie: Archiv
Osterfeuer 2014

Fleißig waren am Mittwochnachmittag die Torstenbinder Hermann Grönefeld, Franz Stegemann, Paul Teupen, Ernst-Josef Bültel und Werner Bröker vom Heimatverein Wettringen. Damit eine Gruppe der Kommunionkinder mit schönen Torsten die Fronleichnamsprozession begleiten kann, banden sie ein Dutzend dieser besonderen Palmstockart. Zuvor hatten ihnen die Kommunionkinder viele schöne Blumen gebracht, um sich anschließend mit Pastoralreferentin Raschke auf die Prozessionsteilnahme vorzubereiten. Den Buchsbaum und die Schwertlilienblätter hatten die Torstenbinder  selber besorgt. So manchere Besucher der Mittwochnahmittsaktion des Verkehrsvereins interessierte sich für den Brauch und bewunderte die entstandenen Torsten. 

Am Dienstag, dem 24. Juni, trifft sich der Vorstand des Heimatvereins Wettringen zu seiner nächsten Sitzung um 19.30 Uhr im Heimathaus. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkt: Bericht über die Aktivitäten und Veranstaltungen der letzten Wochen, Sommer-Radtouren (15.07., 29.07., 12.08., evlt. auch am 18.07. abends), die Vorbereitung für den „Tag des Offenen Denkmals“ am 14. September, die Vorbereitung des Herbst-  und Winterprogramms, Information über die Homepage des Heimatvereins, Verschiedenes. Um rege Beteiligung wird gebeten.