Drucken
Kategorie: Archiv

„Wer macht mit?“ Das ist der Titel einer Einladung an Eltern, Großeltern und Kinder der Ludgerusgrundschule sowie der oberen Gruppen der Kindertageseinrichtungen – Forscher und schlaue Füchse - der Gemeinde Wettringen.
Mitmachen wobei? Das sei erklärt. Der Heimatverein befasste sich kürzlich mit der Frage, wie man alte Kinder-Singspiele wieder zum Leben bringen könne. Sie seien vielfach in Vergessenheit geraten. Entscheidung: Sie müssen mit den Kindern spielend geübt werden. Nächste Frage: Wer kann das? Idee: die Tanzgarde „Flotte Wettringer“ der Elisabethkonferenz. Und deren Mitglieder waren sofort bereit, in Zusammenarbeit mit dem Heimatverien die Idee in die Tat umzusetzten. Ein schöner Beweis, wie gut Wettringer Vereine miteinander harmonieren. Die Realisierung soll am 01. Juli ab 15.30 Uhr am Heimathaus geschehen. Eltern, Großeltern und die Kinder sind dann herzllich dazu eingeladen. Festgelegt wurden am Mittwoch in einer gemeinsamen Besprechung zwischen Bernd Dircksen, Paul Berning und den Mitgliedern der Tanzgruppe „Flotte Wettringer“ zwölf schöne Kinder-Singspiele. Sollte das Interesse groß sein, wird ein solcher Nachmittag sicherlich wiederholt werden.