Drucken
Kategorie: Archiv

Ob sich da wohl jemand interessiert? Wie viele werden wohl kommen? Ist das Wetter vielleicht zu gut? Das waren so einige Fragen, die einem zur Ferienspaßakton „Wie spielten wir früher“ kamen. Eingeladen hatte dazu der Heimatverein am Mittwochnachmittag, und Bernd Dircksen, der Initiator dieser Veranstaltung, die er zusammen mit den „flotten Wettringern“ der Elisabethkonferenz vorbereitet hatte, konnte sehr zufrieden sein. Schon um 15 Uhr fanden sich viele Eltern mit ihren Kindern ein, um an den lustigen Singspielen, die Paul Berning mit dem Akkordeon begleitete, teilzunehmen. Welches Singspiel auf dem Foto zu sehen ist, wird jeder leicht erraten. Immer wieder traten andere Mütter mit ihren Kindern oder sonstige Personen in die Mitte des Kreises und waren im wahrsten Sinne des Wortes für einen kurzen Moment Mittelpunkt, denn wer im ...... Gut, dass es auf dem Gelände des Heimathauses Schatten spendende Bäume gibt.