Drucken
Kategorie: Mitteilung

Alles klar fürs „Parkleuchten“:
Am Freitag und Samstag, 25. und 26. August, wird auf dem Gelände des Heimathauses und entlang der Steinfurter Aa der Aufstand gegen die Preußen im Re- volutionsjahr 1848 mit Licht, Musik und Texten in Szene gesetzt. Tourismusmanagerin Susanne Treutlein (5. v. l.) vom veranstaltenden Kreis Steinfurt hat am Mittwochabend in Wettringen alle Beteiligten und die Öffentlichkeit mit den letzten Infos versorgt. Gleichzeitig bedankte sie sich bei allen ehrenamtlichen Mitwirkenden und Förderern, insbesondere Werner Janning (r.) vom Heimatverein mit einer „Münsterland Botschaft“ für die Unterstützung. Sowohl Treutlein als auch Bürgermeister Berthold Bültgerds betonten, dass es nicht ohne freiwillige Helfer gehe.
Alle Beteiligten freuen sich, wenn das Parkleuchten Besucher aus dem ganzen Kreis Steinfurt nach Wettringen lockt. Vorbereitet ist auch die heimische Gastronomie: Vier Betriebe werden die Besucher mit Essen und Trinken versorgen. Die Kassen öffnen an beiden Tagen um 19 Uhr.
Die Inszenierung startet mit dem Einbruch der Dämmerung.