Unter dem Begriff "Klönabend" lädt der Verein zu plattdeutschen Gesprächen am Kamin ein. Es ist kein besonderer Themenrahmen gesteckt, sondern es soll sich ein erzählerischer Austausch unter den Gästen ergeben. Dabei kann man als Liebhaber der münsterländischen Mundart zuhörend ebenso dabei sein wie als aktiver Plauderer, der auf Erlebnisse und Dönekens zurückgreifen kann. Humor wird auf jeden Fall dabei sein und so manche Rückgriffe auf Vergangenes und Gegenwärtiges dürften Gegenstand der abendliche "Quaterien" werden. Der Eintritt ist frei für alle Interessierten.